Schauspiel

Aktuelle Produktionen

Aufführung im Herbst 2021 im Frankfurter Autoren Theater (FAT) – abhängig von der Entwicklung der Pandemie

„Возможно-quizás-vielleicht …einmal im Jahr“

Es ist das Jahr 2000. Boy meets girl. Das ist eine alte Geschichte. Aber  was geschieht, wenn beide verheiratet sind? Und er ein russischer Steuerberater ist und sie eine argentinische Floristin, die in Barcelona lebt und Spanisch spricht? Alexander und Lucia treffen sich einmal im Jahr am selben Ort und leben ihre eigene Geschichte. Ein Stück auf Russisch, Spanisch und Deutsch, frei nach Bernard Slades „Same Time, next Year“.

„Возможно-quizás-vielleicht …einmal im Jahr“


Premiere am 27. November 2021, Frankfurter Autoren Theater (FAT)

Wer bist DU*?
(Tanztheaterstück für Kinder von 6 bis 12 Jahren)

Spiel, Regie & Choreographie: Sandra Baumeister, Sibylle Magel

„Wer bist DU*?“ ist ein „Mutmachstück“ für Kinder, indem es sie neugierig auf sich selbst macht und sie bewegt, die in ihnen schlummernden Talente und Begabungen (besser) wahrzunehmen. Mit viel Humor, Tanz und pfiffigen Dialogen werden die verschiedenen Facetten des Themas „Begabungen und Talente“ eruiert und den Kindern vermittelt, dass um herauszufinden, was jede*n von uns ausmacht, wir viel ausprobieren, anschauen und wagen müssen, auch wenn es sich manchmal richtig schwer anfühlt oder Versuche scheitern.

„Du bist Du. So jemanden wie dich hat es noch nicht gegeben und wird es auch nicht geben. In dir steckt so viel.“

– Kobi Yamada –


Bisherige Produktionen

2018 – 2019, Frankfurter Autoren Theater
HERZVERSAGEN oder Schön waren wir alle
(Wolfgang Spielvogel)

Spiel:  Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2016 – 2017, Frankfurter Autoren Theater
PLAY HARD oder WIE VIEL WIEGT EIN FLUGZEUG?

Spiel:  Sandra Baumeister, Anja Kimmelmann
Regie: Manuela Koschwitz

---

2014, Fernsehfilm (ZDF)
„Ein Reihenhaus steht selten allein“
Schauspielrolle

---

2014, Salon Theater Taunusstein
Wiederaufnahme:
DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT (Rainer Werner Fassbinder)

---

2013, Gedenkstätte Andreasstrasse, Erfurt
Wiederaufnahme:
MIßBRAUCHT (von Wolfgang Spielvogel)

---
2013, Rathaus, Offenbach am Main
BILDERFLUT II (Performance und Ausstellung - Konzept: Sepp Held)

Spiel & Tanz:  Sandra Baumeister und Reinhold Behling
Musik & Regie: Sepp Held

---

2012, Polizeipräsidium Gießen / Dezentrale Förderschule Dietzenbach / Orangerie
Wiederaufnahme:
MIßBRAUCHT (von Wolfgang Spielvogel)

---

2011, Frankfurter Autoren Theater
DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT (Rainer Werner Fassbinder)

Spiel:   Ricarda Klingelhöfer, Iris Reinhardt Hassenzahl, Viktor Vössing,  Sandra Baumeister
Regie: Sylvia Hoffmann

---

2011, Rathaus, Offenbach am Main
BILDERFLUT (Performance und Ausstellung - Konzept: Sepp Held)

Spiel & Tanz:  Sandra Baumeister, Sandra Scherer und Reinhold Behling
Musik & Regie: Sepp Held

---

2011, Waggonhalle Kulturzentrum Marburg
Wiederaufnahme:
MIßBRAUCHT (von Wolfgang Spielvogel)

---

2011, Frankfurter Autoren Theater
Wiederaufnahme:
BUBACK (von Wolfgang Spielvogel)

---

2010, Tageszentrum Schmerlenbach der Diözese Würzburg
UM GOTTES WILLEN; SCHMERLENBACH (Konzept und Regie: Wolfgang Spielvogel)

Spiel: Sandra Baumeister,  Ilja Kamphues, Ricarda Klingelhöfer, Ulrich Rügner u.a.
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2010, Frankfurter Autoren Theater
MIßBRAUCHT (von Wolfgang Spielvogel)

Spiel: Sandra Baumeister,  Ilja Kamphues und Viktor Vössing
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2010, Frankfurter Autoren Theater
Wiederaufnahme:
BUBACK (von Wolfgang Spielvogel)

---

2009, Frankfurter Autoren Theater
BUBACK (von Wolfgang Spielvogel)

Spiel: Erich Schaffner, Ricarda Klingelhöfer, Sandra Baumeister, Ilja Kamphues u.a.  
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2009, Haus der Stadtgeschichte, Offenbach am Main
BOTON-UNGEN (Performance und Ausstellung, Konzept: Sepp Held)

Spiel & Tanz:  Sandra Baumeister, Celine Braeuning, Reinhold Behling
Musik & Regie: Sepp Held

---

2008, Frankfurter Autoren Theater
DAS SOFA (von Simon Borowiak)

Spiel:  Sandra Baumeister, Susanne Lammertz und Viktor Vössing
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2007, Keller Theater & Theater Primadonna/Schwerer Held, Frankfurt
Wiederaufnahme:
DER LIEBHABER (von Harold Pinter)

---

2007, Haus der Stadtgeschichte, Offenbach am Main
HÄUSERMEER (Performance, Konzept: Sepp Held)

Spiel & Tanz:  Sandra Baumeister
Musik & Regie: Sepp Held

---

2006, Theater Primadonna/Schwerer Held, Frankfurt
Wiederaufnahme:
GÖTTERFUNKEN SCHILLERBALLADEN (von Wolfgang Spielvogel)

---

2006, Haus der Stadtgeschichte, Offenbach am Main
WOLKENLOS (Performance und Ausstellung, Konzept: Sepp Held)

Spiel & Tanz:  Sandra Baumeister
Musik & Regie: Sepp Held

---

2007, Theater Primadonna/Schwerer Held, Frankfurt
Wiederaufnahme:
DER LIEBHABER (von Harold Pinter)

Spiel:  Sandra Baumeister und Christoph M. Fleischer
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2005, Theater Primadonna/Schwerer Held, Frankfurt
SCHILLERBALLADEN (Konzept: Wolfgang Spielvogel)

Spiel: Sandra Baumeister, Christof M. Fleischer, Manuela Koschwitz, Ulrich Rügner
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2005, Schauspiel Frankfurt
INFAM (von Wolfgang Spielvogel)

Spiel: Sandra Baumeister, Christof M. Fleischer, Ricarda Klingelhöfer, Manuela Koschwitz  
Regie: Wolfgang Spielvogel

---

2004 – 2005, Theater Primadonna/Schwerer Held, Frankfurt
DIE ZWEITE HAUT (von Wolfgang Spielvogel)

Spiel: Sandra Baumeister und Christof Fleischer
Regie: Wolfgang Spielvogel